Programme zur Primärpräventation der gestzlichen Krankenkassen
Gesund sein – Gesund bleiben
Immer mehr Menschen leiden an mentaler Überbelastung, „Burn out“ und Depression.
Häufigste Todesursache in Deutschland sind nach wie vor Erkrankungen des Herzkreislaufsystems.
Mit Rückenproblemen werden über 75% aller Erwachsenen im Laufe ihres Lebens konfrontiert.
Werden Sie aktiv und beugen Sie vor!
Werden Sie aktiv und bleiben Sie leistungsfähig bis ins hohe Alter. So können Sie selbst Ihre Lebensqualität erhalten und verbessern. Ihre Krankenkasse unterstützt Sie dabei gern. Informieren Sie sich bei uns über die umfangreichen Möglichkeiten. Wir arbeiten mit allen gesetzlichen Krankenkassen im Gesundheitsvorsorgebereich zusammen. Im Zeitraum Ihrer Kursteilnahme über 10 Wochen haben Sie die Möglichkeit, unsere gesamte Einrichtung kennen zu lernen und zu nutzen. Sie werden im gesamten Zeitraum von unseren Therapeuten und Trainern betreut.

Fragen Sie uns!
Die Gesundheitskurse werden von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse zwischen 80 und 100% bezuschusst.

Die Primärpräventionsprogramme der gesetzlichen Krankenkassen dürfen nur von zertifizierten Anbietern durchgeführt werden. Jeder Teilnehmer erhält am Ende der Maßnahme eine Teilnahmebescheinigung, welche bei der Krankenkasse eingereicht werden muss. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in der Regel zwei Kursgebühren pro Jahr aus unterschiedlichen Betätigungsfeldern. (Rückenschule, Herz-Kreislauf, Entspannung), wenn diese Bereiche im Jahr zuvor nicht geneutzt wurden. Bitte informieren Sie sich vor Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse, da die Vorgehensweise in Bezug auf die Erstattungshöhe und Anzahl der Kurse pro Jahr bei den Kassen nicht einheitlich ist.